Episoden

EPISODE 1- Die schöne, depressive

 „Und der Satz des Phytagoras lautet daher,…“ redete die Mathematiklehrerin auf die Klasse ein ehe alle im Chor antworteten „c²=a²+b²“. Ja- alle antworteten außer Markus. Er saß nur still in der letzten Reihe und dachte nach. „Langweilig.. Hm…. ich glaube nicht dass ich als Autor mal den Satz des Phytagoras brauchen werde- ich schreibe lieber eine neue Story!“ ging es in seinem Kopf umher. Unbemerkt griff er in sein Bankfach und zog Papierblätter heraus. An seinem gespitzten Bleistift kauend beugte er sich über das Blatt. „Heute Nacht habe ich von dieser magischen Meerjungfrau geträumt.. Ihr silbernes Haar und ihre meerblauen Augen.. Wenn ich sie schon nicht sehen kann dann möchte ich über sie schreiben! Doch eine Meerjungfrau ist irgendwie langweilig- nein! Ich möchte sieben!“ dachte er. Als er das Papier musterte fiel ihm auf dass es irgendwie anders war als sonst. In gewisser weise größer, schöner und.. und.. er wusste nicht was es war aber er konnte es nicht erwarten es zu verwenden und so schrieb er los: „Eines schönen Tages wurden an der Stelle wo sich die Ozeane treffen sieben Meerjungfrauen geboren. Sieben Prinzessinnen die so schön waren wie man es nicht beschreiben konnte…“ kam es aus seiner Feder. Er schrieb immer weiter und bekam eine richtig lange Story zusammen in der er die Charaktere genau beschrieb. Ichigo, die lustige hübsche, Vivi, die nette, Sincia die depressive, schöne und alle anderen Meerjungfrauen. Nach der Mathematikstunde war die Schule aus. Mit seiner Schulmappe ging er am Meer entlang und dachte dabei nur an die hübsche Ichigo aus seinem Traum. Er war so in Gedanken verflogen dass er nicht bemerkte wie sämtliche Schulunterlagen aus der Mappe hinaus aufs Meer flogen. Schließlich, als er eine Flosse auf der Meer aufplätschern hörte, schreckte er auf und bemerkte dass seine Schulsachen im Meer schwammen. Plötzlich platschte die Flosse noch einmal aus dem Meer. Sie war rot und groß. Plötzlich tauchte einige Meter weiter weg vom Ufer ein Mädchen mit meterlangem schwarzen Haaren auf. Sie kehrte Markus den Rücken zu und sie schien zu weinen. Sie sang. Sie sang ein wunderschönes Lied auf japanisch. Markus konnte es nicht verstehen. Er wusste nicht was in ihn fuhr doch wie von einem Geist gelenkt rief er: „Hey! Kannst du mir bitte meine Schulpapiere wieder bringen?“ Ehe er registrierte was er gesagt hatte, drehte sich das Mädchen um. Markus erstarrte- Das Mädchen hatte ein Muschelamulett am Hals und tatsächlich… eine Flosse! Und… sie kam ihm sehr bekannt vor. Das seltsame Mädchen näherte sich dem Ufer, Tränen liefen über ihre Wangen und sie hatte den Stoß mit Markus’ Schulsachen im Arm. 2 Meter vor ihm blieb sie stehen und sagte: „Markus... du musst dir deine Sachen selbst holen! Ich kann nicht aus dem Meer!“ Verwirrt starrte Markus die Meerjungfrau an und murmelte schließlich: „Woher kennst du meinen Namen?“ Die schöne Meerjungfrau schüttelte den Kopf mit einem bitteren lächeln: „Naja.. Du hast mich schließlich geschaffen! Ich bin Sincia!“ Markus wich verschrocken ein paar Schritte zurück und stammelte:“ S…Sincia? DIE Sincia? Vom indischen Ozean? Aber.. aber.. warum gibt es dich? Du bist nur eine Geschichte….? Lebt dann…lebt dann Ichigo etwa auch?“ Sincia schien beleidigt. Sie unterdrückte ein paar Tränen und rief dann mit steifer Miene: „Ha… Das war ja klar… Warum ziehen alle die anderen mir vor? (Eine Träne entkam ihrem Gesicht) Aber wenn du es wissen musst… Ja- Ichigo lebt auch! Genau wie Lara, Vivi, Namie, Chi und Kyara. Und du hast uns erschaffen!“ Jetzt schien Sincia sehr gekränkt und schmiss Markus wütend seinen Schulsachen entgegen ehe sie wieder untertauchte und mit einem lauten Flossenklatschen verschwand. Markus konnte die ganze Sache noch nicht glauben er murmelte bloß:“ Sincia- die depressive schöne! Es passt alles zusammen so wie ich es geschrieben habe!“ Wie geht es weiter? Trifft Markus seine große Liebe Ichigo? Ihr werdet es bald erfahren ^.~ (von Jazzy-san)

 



Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!